Deutsch-Französische Gesellschaft Friedrichshafen e.V.  
Samstag, 22. September 2018 - Fahrt nach St. Gallen (Schweiz)
Sankt Gallen, Kantonshauptort, ca. 30 % mehr Einwohner als Friedrichshafen, eine Gründung des Mönches Gallus (um 610). Eine sehr fachkundige Führung berichtete über die Gründung des Klosters, über die verschiedenen Vorgänger- Kirchen und den schlussendlichen Bau der Klosterkiche in den Jahren 1755 bis 1769. Und dann kommt dann noch Frankreich ins Spiel, denn um das Jahr 1800 brachte Napoleon die Schweiz ins Wanken, Klöster wurden aufgelöst, aus der Klosterkirche wurde eine Stiftskirche und heute kann man das wunderbare Ensemble Stiftsbezirk bewundern. Das Ganze wurde schon 1983 in die Liste des UNESCO-Kulturerbes aufgenommen. Unsere Gruppe hat einen wunderschönen Tag in St. Gallen verbracht, wie einige Bilder zeigen. 
Die Kathedrale zeigt hier ihre Längsseite Ein Blick auf das prachtvolle barocke Innere
Schöne historische Bauten umgeben den Stiftsbezirk
Teilnehmer des Ausflugs auf der Fähre in die Schweiz