Deutsch-Französische Gesellschaft Friedrichshafen e.V.
Unsere regelmäßigen Veranstaltungen: Stammtisch (jeweils letzter Dienstag im Monat ab 18.00 Uhr). Wegen Corona findet zur Zeit kein Stammtisch statt. Ort: Restaurant KOMMODORE im WYC (Yachtclub). “Rendez-vous” (französische Konversation): An einem Donnerstag im Monat kommen wir im Spektrum zusammen, um unsere Kenntnisse der französichen Sprache zu verbessern. Nächste Termine: sobald Treffen wieder möglich sind. Rückfragen bitte an Frau Monique Brunel-Schneider, Tel. 07545 2893 oder monique.brunel@web.de Boulen am Zeppelindenkmal: Unter Vorbehalt, dass die Corona-Verordnungen in BW Spielen zulassen. Solange die Sommerzeit gilt, wird wöchentlich (meistens Dienstag-Nachmittags ab 15.30) in den Uferanlagen in FN nahe dem Zeppelindenkmal Boule gespielt. Anfragen bitte an Frau Mick Ahner (Tel. 07541 51857 - eMail: ahner.fn@gmx.de) richten.
Allgemeines: Detaillierte Informationen zu zukünftigen Veranstaltungen erhalten unsere Mitglieder per Rundschreiben (eMail oder Post). Rechtzeitig vor den Veranstaltungen werden unsere Mitglieder nochmals informiert.
Programm erstes Halbjahr 2021
Aufgrund der aktuellen COVID19-Pandemie können wir zur Zeit kein Programm anbieten.
Wir wollen weiter in Kontakt mit unseren Mitgliedern bleiben. Dazu werden wir Sie demnächst informieren.
Noch einiges Grundsätzliches zum Wandern: - Start und Ziel sind immer gleich, es sind möglichst Rundwanderungen. Am Ausgangspunkt gibt es Parkmöglichkeiten. - Es gibt Angaben zur Länge der Tour, zur zeitlichen Inanspruchnahme, zur Wegbeschaffenheit, zu den Höhenmetern hinauf/hinab. Zur leichteren Einschätzung dienen Angaben zum Schwierigkeitsgrad de Wanderung. Das geht von 1 (leicht) bis 5 (anspruchsvoll). Als auffälliges Symbol werden dazu die entsprechende Anzahl Wanderstiefel gezeigt. - gibt es Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, wird darauf hingewiesen. - der Streckenverlauf wird in knappen Worten beschrieben. Die Mitnahme einer Wanderkarte, mindestens im Maßstab 1 : 50 000 oder genauer wird empfohlen. Smartphone-begeisterte Menschen können mit Hilfe von Google-Maps (oder ähnlichem) sich orientieren. - Die Wege erfordern für das Wandern geeignetes Schuhwerk. Nicht zu vergessen ist eine der Witterung entsprechende Kleidung und Kopfbedeckung. Eine gefüllte Trinkflasche ist immer gut. Wanderstöcke nach Belieben. Denken Sie auch an den Naturschutz (Wege nicht verlassen usw). - Sobald Corona es zulässt, gibt es jeweils einen passenden Einkehrvorschlag.
Wandervorschläge von Walter Bretzel