Deutsch-Französische Gesellschaft Friedrichshafen e.V.  
Verleihung des Französischpreises an Absolventen/Innen der drei Häfler Realschulen
Auch in diesem Jahr gab es in den Abschlussklassen der Gemeinschaftsschule Graf-Soden, der Mädchen- und Jungenrealschule St. Elisabeth und der Realschule Ailingen wieder Absolventen / Absolventinnen, die für ihre ausgezeichnete Abschlussnote im Fach Französisch den Sonderpreis unserer Gesellschaft bekamen. Im festlichen Rahmen der jeweiligen Abschlussfeier überreichte unsere Präsidentin Ulrike Müller von Kralik, die Urkunde mit Präsent an die leicht aufgeregten Schüler und Schülerinnen, die ihren Preis mit berechtigtem Stolz entgegennahmen. Bei der Abschlussfeier der Gemeinschaftsschule Graf-Soden wurde die Präsidentin von unserem jüngsten Mitglied Tiffany Fouya begleitet. Nach den einleitenden französischen Worten der Präsidentin übernahm Tiffany Fouya den deutschen Teil der Ansprache. Herzlicher Applaus des Publikums war die Antwort. Unsere Deutsch-Französische Gesellschaft Friedrichshafen möchte mit diesen Preisverleihungen dem Wahlfach Französisch an den Realschulen eine besondere Wertschätzung entgegenbringen: die freudige Reaktion seitens Schüler, Lehrer und Schulleitung ist und bleibt unser Ansporn, der sich auf die Absol- venten / AbsolventInnen des kommenden Jahres überträgt.