Deutsch-Französische Gesellschaft Friedrichshafen e.V.   “Ca va Friedrichshafen?” 25 Jahre Auflösung der französischen Garnison Ausstellung und Führung im Stadtarchiv in FN am 27. 7. 2017 , Der zweite Teil der Veranstaltung bestand aus einem Film von der diesjährigen Feier “60 Jahre DFG-FN”. Dieser Film war von Helga Weiss liebevoll aus eigenem und weiterem Material zu- sammengestellt worden. Unsere Präsidentinnen überreichten ihr zum Dank ein kleines Präsent. Zusätzlich gab es noch einen kleinen Film über das Eriskircher Ried. Dieser war von Rudi Weiss gemacht worden, wobei aucheinige Gesichter von DFG- Mitgliedern zu sehen waren.   Davor wurd noch in einem Film von Helga Weiss an den letzjährigen Besuch der Lindauer Hafenweihnacht erinnert. Diese Ausstellung wurde nach einem Grußwort des Hausherren Stadtarchivar Oellers von unseren Mitgliedern Ingeborg und Raymond Cleiss mit viel Fachwissen komentiert. Die Stadt Friedrichshafen, die am Ende des 2. Weltkrieges am 29. April 1945 von den Franzosen besetzt wurde, hatte bis zum Abzug des französichen Militärs im Jahr 1992 viele und intensive Kontakte mit Franzosen gehabt. Am Beispiel des Flughafens von Friedrichshafen erklärt unser Mitglied Raymond Cleiss die Bedeutung dieser Einrichtung für das französiche Militär. Die vielen Exponate finden großes Interesse bei den Besuchern der Ausstellung. Die Deutsch-Französiche Gesellschaft hat mit Bildern und Dokumenten auch zu dieser Ausstellung beigetragen. Nächste Seite Home Eine Seite zurück